Besuch in der 3. Klasse von der Freiwilligen Feuerwehr Dombühl

Am 10.02. besuchten Herr Schurz, ehemaliger Kommandant der FFW Dombühl, und sein Feuerwehrkollege Herr Bayer unsere Drittklässler. Beginnend von den Voraussetzungen für Verbrennung über Brandschutz erfuhren wir Wissenswertes über Feuer und Feuerwehr. Das Highlight war natürlich der Besuch im Feuerwehrhaus, die Besichtigung von Geräten und das Begutachten der Ausstattung in den Feuerwehrautos. Wir durften sogar eine kleine Spritzfahrt unternehmen und testen, wie laut eine Sirene tatsächlich sein kann. Es war ein erlebnisreicher, spannender Tag, der allen viel Spaß und hoffentlich Lust auf Feuerwehr gemacht hat. Übrigens: Jedes Kind kann bereits ab 12 Jahren der Jugendfeuerwehr beitreten und es wäre klasse, wenn ganz viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule die FFW Dombühl in ein paar Jahren in diesem sehr wichtigen Ehrenamt unterstützen könnten. Recht herzlichen Dank an Herrn Schurz und Herrn Bayer für die spannenden Ausführungen und die Zeit, die sich für uns genommen haben!

Anhang 1 Anhang 2 Anhang 3 Anhang 4 Anhang 5 Anhang 6 Anhang 7 Anhang 8 Anhang 12

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.