September 2012: Neuigkeiten aus dem Schulhaus in Weißenkirchberg

Seit Beginn des Schuljahres 2012/13 haben wir mit Herrn Höfner einen Hausmeister. Verantwortungsvoll kümmert sich unser neuer guter Geist im Schulhaus um kleinere Reparaturen im Haus und auf dem Pausehof. Er sorgt dafür, dass wir beim Fußballspielen fast keine nassen Füße bekommen, denn er mäht immer wieder unser Spielfeld. Im Winter räumt er uns den Weg zur Schule frei. Außerdem hat er immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen und auch für die der Lehrer. Wir danken Herrn Höfner, dass er sich zu dieser verantwortungsvollen Aufgabe bereit erklärt hat und wir danken dem Bürgermeister der Stadt Leutershausen, Herrn Heß, dass er sofort ein offenes Ohr für unser Anliegen hatte und uns die Zuteilung von Herrn Höfner schnell ermöglicht hat.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: