Wandertag der Klassen 1a und 2a


Wandertag Okt 2013

Die Klassen 1a und 2a wanderten
am 07.Oktober 2013, zusammen mit Herrn Bögelein und Frau Seefarth, gut
ausgerüstet Richtung Schlossberg. Dort erzählte Herr Bögelein warum der
Burggraben für die Einwohner von Weißenkirchberg, Brunst und Hetzweiler wichtig
war. Sie retteten sich vor Angreifern auf den Hügel um den ein großer Graben
verlief. Mit Hilfe von hohen Pfählen aus Holz und Dornen schreckten sie die
Eindringlinge außerdem ab. Natürlich haben alle Kinder den Graben gefunden und
bemerkt, dass dieser wirklich schwer zu erklimmen war. Ab und zu entdeckten Schüler
aus den beiden Klassen auch mysteriöse Löcher. Ja einige hörten sogar das
Schnaufen des Burggeistes.  Aber mit
Hilfe von Liedern und Geschichten lässt er sich auch heute noch besänftigen und
ist dann ein netter Geist. Nur ab und zu ließ er einzelne Schüler stolpern oder
pickste sie. Wahrscheinlich freute er sich einfach, dass heute hier so viel los
war. Am Schlossbrünnlein bzw. Goldenen Brünnlein tranken wir aus Elas Becher
von dem klaren Wasser. Stärkten uns mit Broten, Obst und Gemüse. Danach machten
wir uns wieder auf den Heimweg. 

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: